VU Aufräumarbeiten

Alarmiert: 4:15

Einsatz beendet: 5:14

Einsatzleiter: HBI Josef Holli

Alarmstufe: 1

 

In den frühen Morgenstunden des 4.1.2016 wurden die Kameraden/innen der FF Leonstein zu einer Verkehrsunfall alarmiert. Auf der B140 in Leonstein kam ein Fahrzeug im Bereich Steyrdurchbruch von der Fahrbahn ab. Aufgrund der winterlichen Fahrverhältnisse geriet das Fahrzeug ins schleudern, touchierte einen Randstein, überschlug sich und blieb schließlich am Dach liegen. Die Insassen wurden beim Eintreffen bereits vom Roten Kreuz betreut. Die Aufgabe der Feuerwehr bestand darin das Fahrzeug von der Fahrbahn zu verbringen, sowie den Verkehr zu regeln und die Straße zu säubern. Nach einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden. 

 

Im Einsatz standen:

FF Leonstein mit 13 Mann/Frau; RLF-A, LF-A

PI Molln

RK Molln

einsatzort visualisiert:

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.