VU Aufräumarbeiten

Alarmiert: 21:31

Einsatz beendet: 22:40

Einsatzleiter: BI Markus Kothgaßner

Alarmstufe: 1

Die FF Leonstein wurde am 14.12.2017 zu einem Verkehrsunfall auf der B140 Richtung Grünburg alarmiert. Die Einsatzadresse lautete ursprünglich nahe der Bushaltestelle beim Schloss Leonstein. Dort konnte aber kein Unfall vorgefunden werden. Nach Rücksprache mit der Polizei und dem LFK konnte der Unfall im Bereich einer Radwegüberfahrt auf der B140 lokalisiert werden. Am Einsatzort bot sich folgende Lage: Ein PKW ist von der Straße abgekommen und gegen einen Felsen geprallt. Der Lenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht. Der völlig demolierte PKW wurde gemeinsam mit einem Abschleppunternehmen geborgen.

Im Einsatz standen:

FF-Leonstein mit 15 Mann/Frau; RLF-A 

PI Kirchdorf

RK Molln

Abschleppunternehmen