Verkehrsunfall Aufräumarbeiten

Alarmiert: 11:04

Einsatz beendet: 12:48

Einsatzleiter: AW Michael Spanring

Alarmstufe: 1

Am Vormittag des 5.2.2017 wurde die FF Leonstein zu einem schwerem Verkehrsunfall alarmiert. Im Bereich Steyrdurchbruch krachte ein PKW mit hoher Geschwindigkeit gegen eine Betonwand. Laut den Ersthelfern konnte sich die Person noch selbst aus dem PKW befreien, ehe diese das Bewusstsein verlor. Nach der Erstversorgung durch das Notarztteam wurde entschieden den Abtransport mittels Hubschrauber durchzuführen. Da sich in der Umgebung alle Notarzthubschrauber im Einsatz befanden, wurde der Christophorus 15 aus Ybbsitz angefordert. Dieser brachte die verunglückte Person in ein Linzer Krankenhaus.

Seitens der FF Leonstein wurde die Straße gereinigt und der Verkehr geregelt.

 

Im Einsatz standen:

FF Leonstein; RLF-A, KDO

RK Molln, Kirchdorf

NEF Kirchdorf

Notarzthubschrauber CR 15

PI Kirchdorf

Abschleppunternehmen