VU Eingeklemmte Person

Alarmiert: 1:00

Einsatz beendet: 2:46

Einsatzleiter: BR Robert Mayerhofer

Grkdt FFL: HBI Josef Holli

Alarmstufe: 3

 

In den Nachtstunden des 14.3.2015 wurde die FF Leonstein gemeinsam mit der FF Molln zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen alarmiert. Am Einsatzort angekommen stellte sich folgendes Szenario heraus: Ein PKW mit drei Personen der auf der B140 Richtung Kirchdorf unterwegs war, kam aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und stürzte über eine steile Böschung. Der PKW prallte gegen einige Bäume und verfing sich letztendlich darin. Drei verletzte Personen mussten mittels zwei hydraulischen Rettungsgeräten von den Feuerwehren aus dem stark demolierten PKW gerettet werden. Die verletzten Personen wurden vom Notarzt erstversorgt und in die umliegenden Krankenhäuser eingeliefert. Letztendlich wurde gemeinsam mit der FF Micheldorf das Fahrzeug geborgen und für weitere polizeiliche Ermittlungen sichergestellt. Der Alkotest am Fahrer war laut Polizei positiv.

 

Im Einsatz standen:

FF Leonstein mit 16 Mann/Frau; RLF-A, LF-A

FF Molln

FF Micheldorf

Polizei

Rettung

Notärzte

einsatzort visualisiert:

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.