Was tun bei einem Wespennest?

Kaum sind einige Sonnentage verstrichen, schon nisten sich ungebetene Gäste in Dachvorsprüngen, Dachböden, Gartenhütten, auf Terrassen, in Garagen usw. ein.

Die schwarz-gelben Gesellen des Sommeralltags suchen sich ruhige Plätze, um ihr Nest aufzubauen. Die Rede ist von Wespen und Hornissen.

 

Wenn das Nest als störend empfunden wird oder es aufgrund von Kindern oder Allergiker eine Gefahr darstellt, kontaktieren Sie uns!

  • Ist Gefahr in Verzug?  

- Reagieren Sie oder Familienangehörige allergisch?

- Ist das Nest im Freien oder im bewohnten Zuhause?

  • Wie groß ist das Nest?
  • Ist das Nest frei zugänglich, oder wird eine Leiter benötigt?

 

Bitte geben Sie uns diese Informationen bei einem Anruf bekannt, dass wir uns optimal auf den Einsatz vorbereiten zu können.

 

Ansprechpersonen:

AW Michael Spanring (0676/9472564)

BI Johannes Baumschlager (0676/5665791)